top of page

Ferienbetreuung
Berliner Osterferien
2024

Vor Ausbruch der Pandemie habe ich zusätzlich zu meinen zahlreichen pädagogischen Tätigkeiten und meiner Tätigkeit als Kindersitter umfangreiche Erfahrungen als Ferienbetreuer sammeln können. Da mir dies sehr viel Freude bereitet hat, möchte ich diejenigen von euch, die sich in der Ferienzeit noch über ein wenig Hilfe freuen würden, gerne durch die Betreuung eurer Kids unterstützen.

Das Betreuungskonzept besteht darin, dass ich an allen Werktagen der Osterferien mit einer kleinen Gruppe von jeweils drei bis maximal sieben Kindern im Alter von 6 bis 11 Jahren Tagesausflüge unternehme. Dabei könnt ihr euch genau die Tage aussuchen, die zu eurer restlichen Ferienplanung bzw. eurem persönlichen Betreuungsbedarf passen. Auf diese Weise unterstütze ich euch möglichst passgenau und eure Kids können sich auf ein paar ereignisreiche und glückliche Ferientage freuen.

Vor, während oder nach den Ausflügen wird es an den meisten Tagen zudem ausreichend Freiraum für das gemeinsame freie Spielen der Kinder geben, sei es im Alten Lazarett oder bei gutem Wetter auf dem Spielplatz oder im Park, wobei letzteres wohl eher für die wärmere Jahreszeit gilt.

Über 25 Kinder haben mittlerweile in den vergangenen 6 Schulferien die Möglichkeit genutzt, gemeinsam und in Begleitung von mir die verschiedensten Ausflugsziele anzusteuern, die die Herzen der Kids höher schlagen lassen. Wer mich kennt weiß, dass die Kinder immer eine Menge Spaß mit mir haben und da das für mich seit jeher meine Hauptmotivation bei der Arbeit mit Kindern ist, möchte ich euch dieses Konzept als von vielen Kindern gefeierte Alternative zum Ferienhort auch dieses Mal wieder ans Herz legen. Die Vorteile für euch und die Kinder liegen dabei auf der Hand:

  • Kleine Gruppengröße     

  • Großer Gestaltungsspielraum und mehr                   Mitspracherecht für die Kinder und Familien                            

  • Mehr Aufmerksamkeit und Raum für die                individuellen Bedürfnisse der Kids

Da mir diese Punkte sehr wichtig sind, hatten die Kinder von Anfang an ein hohes Mitspracherecht bei der Auswahl ihrer Lieblingsziele und ich bin daher auch immer von dem ursprünglich starren Programm abgewichen. Aus diesem Grund möchte ich es auch dieses Mal wieder so handhaben und das genaue Ferienprogramm wieder möglichst an den Wünschen der teilnehmenden Kinder orientieren. Da dies aber in der Vergangenheit immer einen sehr hohen zeitlichen Aufwand bei der Planung und Koordination der einzelnen Tage für mich zur Folge hatte, habe ich ein kurzes Formular erstellt, mit dessen Hilfe mir alle Familien ganz unverbindlich ihre Präferenzen und Wünsche mitteilen können. 

 

Falls ihr also grundsätzlich daran interessiert seid, eure Kinder in den Osterferien für den einen oder anderen Ausflug anzumelden, könnt ihr mir mit Hilfe des Formulars mitteilen, welche Tage für euch grundsätzlich interessant sind und welche Ausflugsziele bei euren Kindern ganz oben auf der Wunschliste stehen würden. WICHTIG: Dabei handelt es sich NICHT um eine verbindliche Anmeldung zu einem Ausflug an den ausgewählten Tagen! Stattdessen werde ich aber auf dieser Grundlage das konkrete Ferienprogramm zusammenstellen und dabei versuchen all eure Wünsche möglichst zu berücksichtigen. Im nächsten Schritt werde ich mich dann bei euch melden und ihr könnt dann entscheiden, ob ihr die Kids zu den vorgeschlagenen Ausflügen anmelden möchtet. Dies alles geschieht natürlich möglichst frühzeitig, damit ihr entsprechend Planungssicherheit für die Osterferien habt.

 

Wer also seinen Kindern den einen oder anderen spannenden Ausflug ermöglichen möchte oder einfach noch kurzfristig auf der Suche nach einer alternativen Betreuungsmöglichkeit zum Ferienhort ist, kann gerne unter dem folgenden Link das Formular ausfüllen:

https://de.surveymonkey.com/r/XBGHWMP

Falls eure Kinder unterschiedliche Ausflugsziele favorisieren oder ihr überlegt, sie an verschiedenen Tagen anzumelden, möchte ich euch bitten, für jedes eurer Kids ein separates Formular auszufüllen.

Hier nun die Übersicht über die möglichen Ausflugsziele, aus denen eure Kids wählen können, und die Preise für die jeweiligen Tickets pro Kind:

  • Trampolinhalle (28,90€)

  • Karls Erdbeerhof (20 €)

  • ​Filmpark Babelsberg (17 €)

  • Freizeitbad Schwapp (Voraussetzung: Seepferdchen) (21€ bis 23€)

  • Illuseum (Museum für optische Täuschungen) (11€)

  • Planetarium (ca. 7,50€ bis 10,00€)

  • Gärten der Welt

      (inklusive Schnitzeljagd und Seilbahnfahrt) (5,50€)

  • Theater (ca. 5€ bis 10€)

  • Kino (ca. 10€)

  • Bim & Boom Kinderspielland (oder andere Tobewelt)(ca. 14,50€)

  • Escaperoom, Tobewelt und Kletterhalle (Holland-Park)

      (Ticketpreis siehe unten)

  • Legoland Discovery Center (22€)

  • Deutschlandmuseum (4D-Erlebnismuseum)                (ca. 5€ bis 14,50€)

  • Magicum (Museum der Magie) mit Zaubershow (16€)

  • Labyrinth Kindermuseum (7€)

  • ANOHA (Kinderwelt des Jüdischen Museums) (0 €)

  • Biosphäre Potsdam (12€)

  • Tierpark (8,50 €)

  • Zoo und Aquarium (11,50)

  • Science Center Spectrum (0€)

  • Technikmuseum (0€)


 

Ticketpreis beim Ausflug in den Holland-Park:

Der Besuch des Escaperooms findet nur ab einer Teilnehmerzahl von 3 Kindern statt, da er ansonsten einfach zu teuer ist. Dabei variiert der Preis je nach Teilnehmerzahl und liegt zwischen 24,56€ (7 Kinder) und 32,25€ (3 Kinder). Melden sich weniger als 3 Kinder für den Ausflug an, machen wir stattdessen die Tobewelt und die Kletterhalle länger unsicher. Der Preis liegt dann bei 12,50€ pro Kind.

An den folgenden Tagen kann ich euch

die Ferienbetreuung anbieten:

  • 25. März (Montag)

  • 26. März (Dienstag)

  • 27. März (Mittwoch)

  • 28. März (Donnerstag)

  • 29. März (Freitag)

-----------------------------------------------------

  • 01. April (Montag)

  • 02. April (Dienstag)

  • 03. April (Mittwoch)

  • 04. April (Donnerstag)

  • 05. April (Freitag)

 

Zeitraum der Betreuung:

 

Wir treffen uns jeden Tag nach Absprache zwischen 8:00 und 10:00 Uhr am "Alten Lazarett" oder je nach Gruppenkonstellation am Ostkreuz. Von dort aus brechen die Kinder und ich zu den jeweiligen Ausflugszielen auf. Um 18:00 Uhr könnt ihr sie dort wieder abholen. Nach Absprache ist aber auch eine längere Betreuung möglich. Dabei richte ich mich ganz nach eurem persönlichen Bedarf.

Treffpunkt (vormittags und nachmittags):

 

Altes Lazarett

Friedrich-Jacobs-Promenade 14

10317 Berlin

ODER

Bahnhof Ostkreuz (nach Absprache)

Kosten:

 

Die Betreuungspauschale für die Betreuung der Kinder für 8 bis 12 Stunden (je nach Bedarf) Uhr beträgt 50 € pro Teilnehmer/in und Tag.

 

Zusammen mit dem Eintrittspreis für das jeweilige Ausflugsziel ergibt sich der Gesamtpreis für den jeweiligen Tag, den ihr oben bei den einzelnen Ausflugszielen findet.

 

Hinzu kommen noch die Kosten für das ÖPNV-(Anschluss)ticket, falls kein Schülerticket vorhanden ist oder das

Ausflugsziel in der Tarifzone C oder außerhalb der Berliner Tarifzonen liegt.

Verpflegung:

Da die Verpflegung der Kids schnell zusätzlich ins Geld gehen kann, habe ich verschiedene Ideen für einige kostengünstigere Ansätze. Falls von eurer Seite aus Interesse daran besteht, sprecht mich doch bitte darauf an. Ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam eine gute Lösung finden werden.

ACHTUNG: Voraussetzung für die Teilnahme am Tagesausflug ins Freizeitbad Schwapp ist, dass die teilnehmenden Kinder gute Schwimmer sind und mindestens über ein Seepferdchen verfügen. Ich möchte euch bitten, mir dies bei der Buchung wahrheitsgemäß zu bestätigen und mir den entsprechenden Nachweis im Vorfeld des Tagesausflugs zur Verfügung zu stellen. Anderenfalls muss ich die Buchung leider stornieren, da die Sicherheit der Kinder bei mir oberste Priorität hat.

Ich freue mich von euch zu hören, um gemeinsam euren Kids ein paar glückliche und unvergessliche Tage zu bereiten.

bottom of page